Schlagzeugschule

Schlagzeugunterricht für Einsteiger- bzw. Mittelstufe im Raum Hameln / Hannover. Die Räumlichkeiten sind jeweils mit akustischen sowie E-Drum Schlagzeugen und Practice bzw. Übungs- Pads ausgestattet. Der Schlagzeug Unterricht findet via Einzelunterricht statt.

grooveEck Schlagzeugschule

grooveEck Unterrichts- Konzepte

Der Unterricht richtet sich sowohl an Anfänger, als auch an Fortgeschrittene.

📌 für jedes Alter, Kinder und Erwachsene
📌 egal ob Anfänger oder angehender Profi
📌 komm einfach und unverbindlich zu einer Probestunde vorbei!
📌 auch online via Skype oder Zoom möglich!

Anbei findet Ihr eine Übersicht der Themenschwerpunkte :

  • Zu deinen Lieblingssongs Schlagzeug spielen
  • wie richte ich mir mein Schlagzeug ein
  • Tuning und Sound – endlich ein gut klingendes Schlagzeug
  • lerne, dass egal was du spielst so richtig groovt
  • Schlagzeug Recording – Wie geht das? Was brauche ich dafür und wie komme ich zu guten Resultaten ?
  • erlerne verschiedenen Stilistiken
  • Unabhängigkeit, Independence Konzepte, Drumming mit Ostinatos
  • Rudiments, Marching Drums, Basler Trommeln
  • Spielen mit Metronom und Backing Tracks
  • entspannte Körper- und Stockhaltung ( German- , American -, French Grip)
  • Fußtechniken wie Heal down, Heal-Toe Technik, Heal-up, Slide
  • Lesen und Spielen von Noten
  • Rhythmik und Dynamik

Unterrichts- Pakete

Für mehrere Einheiten am Tag werden sogenannte Pakete angeboten, die einen preislichen Vorteil zu den Einzelstunden haben. Vorteil ist, dass sich bestimmte Thematiken intensiver einstudieren lassen.

Preise

Anfänger:         40 EUR  à 45 min

Mittelstufe:      45 EUR  à 45 min

Pakete: 

Anfänger:        6 x 45 min           210 EUR

Mittelstufe:     6 x 45 min           240 EUR



Übersicht der Unterrichtsmaterialien:

DIETHARD STEIN Schlagzeugschule

Modern Drumming 1 ISBN 3-928825-24-0

Modern Drumming 1

MODERN DRUMMING 1 richtet sich an den Schlagzeug-Einsteiger bis hin zum hin zum schon weit fortgeschrittenen Drummer, fasst die wichtigsten Eigenschaften des modernen Schlagzeugspiels zusammen und bietet das Erlernen aller relevanten musikalischen Stilistiken. Sehr viel Wert wird auf die Förderung der Kreativität und auf die Entwicklung des eigenen Stiles gelegt.MODERN DRUMMING 1 vermittelt sämtliche Standardrhythmen, die in der modernen Musik in allen musikalischen Stilrichtungen: Rock – Pop – Hard Rock – Heavy Metal – Jazz – Latin – Fusion – R+B – Funk – Hip Hop – Jungle – House – Drum’n’Bass – angewendet werden. Dazu gibt es ein Kapitel mit vielen Fill Ins und Licks, das Spiel mit der Double Bassdrum wird ebenso ausführlich behandelt wie alle wichtigen Rudiments. Das Buch ist so aufgebaut, dass man sich nicht mit “trockenen” Übungen herumquälen muss, sondern sehr schnell Rhythmen und Fill Ins am Drumset spielt. Etliche Schlagzeugsoli und die von einer Liveband eingespielten Play along-Songs ermöglichen die direkte praktische Anwendung des Gelernten: Es wird gleich Musik gemacht – wie in einer Band.

Modern Drumming 2 ISBN 3-928825-45-3

Modern Drumming 2

MODERN DRUMMING 2 beinhaltet die wichtigsten Konzepte für das moderne Schlagzeugspiel und richtet sich an fortgeschrittene Drummer. Sehr viel Wert wird auf die Förderung der Kreativität und den Ausbau des eigenen Stils gelegt.MODERN DRUMMING 2 vermittelt die heute wichtigen Techniken für das Drumsetspiel: Groove-Konzepte, Linear Drumming, Odd Times, Koordination, Big Band Phrasierungen, Interpretation von Leseübungen als Grooves und Fills, praktische Anwendung der Rudiments, Permutation, Stickings, Latin Patterns, Metrische Modulation, Groupings etc.Licks, Grooves und Ideen aus allen musikalischen Stilrichtungen: Rock – Pop – Hard Rock – Heavy Metal – Jazz – Latin – Fusion – R/B – Funk – Hip Hop zeigen vielseitige rhythmische und stilistische Praxisbeispiele.Mit 8 von einer Live-Band eingespielten Play along-Songs auf der dem Buch beigefügten Übungs-CD.

Modern Drumming 3 ISBN 3-928825-67-4

Modern Drumming 3

MODERN DRUMMING 3 Specials: Transkriptionen für Schlagzeug ist die sinnvolle Ergänzung zu den Lehrbüchern MODERN DRUMMING 1, MODERN DRUMMING GROOVES – Groove Tools und MODERN DRUMMING 2. Die Arbeit mit diesen Transkriptionen ermöglicht die Entwicklung der eigenen Kreativität und Musikalität und den Ausbau des eigenen Spielstils mit weiteren Konzepten und Ideen.MODERN DRUMMING 3 bringt Transkriptionen verschiedener hervorragender Drummer, die mit ihrer Art zu spielen viele Schlagzeuger inspiriert und beeinflusst haben. Die ausgesuchten Grooves bzw. Fills zeigen die für den jeweiligen Schlagzeuger charakteristischen Patterns.Bei der Arbeit mit Transkriptionen kann man viel lernen. Auch das Heraushören von Platten und anschließende Aufschreiben ist sehr effektiv. Man erhält Anregungen, wie Rhythmen und Fills in bestimmten musikalischen Zusammenhängen eingesetzt und interpretiert werden. Das schult das eigene musikalische Empfinden und trainiert das Gehör. Durch die Arbeit mit Transkriptionen wächst das Verständnis, aus welchen Bausteinen die Grooves und Fills bestehen, welchen Einfluss die Dynamik beim Spielen hat und warum man mit bestimmten Handsätzen spielt usw.: die grundlegenden Konzepte werden klar.

Modern Drumming Grooves ISBN 3-928825-24-0

Modern Drumming Grooves

MODERN DRUMMING GROOVES – Groove Tools beschäftigt sich ausführlich mit dem Spielen von Schlagzeug-Rhythmen sowie dem Entwickeln eigener Groove-Ideen durch das Verstehen und Umsetzen der hinter den Rhythmen stehenden Konzepte. Wenn man die Konzepte versteht, also die Bausteine kennt, aus denen Rhythmen zusammengesetzt sind, ist man in der Lage, sich Grooves selbst zu erspielen, Ideen und Anregungen von anderen schneller aufzugreifen, zu variieren und den eigenen Erfordernissen in der praktischen Bandarbeit anzupassen.Ziel ist es, euch die verschiedenen modernen Groove-Konzepte zu vermitteln, die ihre Anwendung in allen modernen musikalischen Stilrichtungen finden: Rock-Pop-Hard Rock-Heavy Metal-Jazz-Latin-Fusion-R/B-Jungle-Funk-Hip Hop-House-Drums’n’Bass. Es geht um die Weiterentwicklung der Spieltechnik hinsichtlich Unabhängigkeit, Koordination, Dynamik, Schnelligkeit sowie um die Förderung der eigenen Kreativität und eigenständigen Stilistik. Es sollen optimale musikalische Ausdrucksmöglichkeiten am Schlagzeug erreicht werden.Neben den gezeigten Konzepten beinhaltet MODERN DRUMMING GROOVES eine Vielzahl ausnotierter Grooves aus den unterschiedlichsten musikalischen Stilrichtungen.Mit 12 von einer Liveband eingespielten Play along-Basictracks in verschiedenen Tempi und musikalischen Stilrichtungen. Das Erlernte kann direkt musikalisch trainiert werden.Stilrichtungen: Rock, Shuffle, Halftime-Shuffle, Funk, Soul, Hip Hopp 1, Hip Hopp 2, Mozambique, Samba, Mambo, Afro-Cuban 6/8, Songo.


SÖNKE HERMANNS Schlagzeugschule

„Der Hohe Hut

der Hohe Hut Band 1 ISBN-3-940161-26-0

Stimmen zu dem Büchern:

Claus Hessler – Drummer | Autor | Int. Clinician:

„Sönke ist mit den beiden Bänden DER HOHE HUT ein umfassender und methodisch zweckmäßiger Wurf gelungen. Man spürt beim Durchblättern, daß hier viel Erfahrung bei der Arbeit mit Kindern, Leidenschaft für das Schlagzeugspiel und Routine in der Unterrichtspraxis hinter dem Produkt stehen. Loops und Playalongs ergänzen die Bände dabei und machen aus den Übungen Musik – Daumen hoch!“

• Open-Handed-Playing
• Alle musikalischen Grundbegriffe
• Notenlesen wie von selbst
• Ohrentraining mit Spaß
• Vorbereitung auf das Spielen in einer Band
• Insgesamt in beiden Bänden über 17 Stunden Musik in 229 Play-Alongs gespielt von echten Musikerinnen und Musikern
• Auch geeignet für alle Überkreuzt-Drummer


• Es geht vor allem um‘s Drumset.
• Inhalt und Text sind für Kinder und Jugendliche geeignet, ohne zu kindlich zu sein.
• Open-Handed-Playing von Anfang an – es ist aber auch für die traditionellen „Überkreuzt-Drummer“ gut brauchbar.
• Die musikalischen Grundbegriffe werden geübt: Noten- und Pausenwerte, dynamische Zeichen, etc.
• Es enthält genügend Material, dass sich ein sicheres Notenlesen wie von selbst ergibt.
• Es gibt viele Play-Alongs in brauchbaren Tempi, gespielt von richtigen Musikerinnen und Musikern.
• In diesen Play-Alongs passiert musikalisch so viel, dass auch die Ohren trainiert werden und das Spielen Spaß macht.
• Es gibt neben Loops auch kurze Songs mit festem Ablauf, Wechseln und Fills, die auf das Spielen in einer Band vorbereiten.
• Das Buch enthält nicht zu viel Text (den lesen die Schlagzeugbegeisterten ohnehin nicht), und es braucht auch keine Bilder zu Stickhaltung, Sitzposition oder Bewegungsabläufen. All das kann ich als Lehrkraft vor Ort viel besser erklären.
So ein Buch habe ich leider nirgends gefunden, also…

der Hohe Hut Band 1 ü11 ISBN-978-3-940161-36-9

Stimmen zu den Büchern:

Prof. Udo Dahmen – Drummer und Künstl. Direktor Popakademie Baden-Württemberg:

„Die Schlagzeugschule DER HOHE HUT 1 und 2 bietet einen hervorragenden Einstieg für Kinder im Anfängerstadium. Das Notenmaterial ist altersgemäß und sehr verständlich aufbereitet.“

• Open-Handed-Playing
• Alle musikalischen Grundbegriffe
• Notenlesen wie von selbst
• Ohrentraining mit Spaß
• Vorbereitung auf das Spielen in einer Band
• Insgesamt in beiden Bänden über 17 Stunden Musik in 229 Play-Alongs gespielt von echten Musikerinnen und Musikern
• Auch geeignet für alle Überkreuzt-Drummer


• Es geht vor allem um‘s Drumset.
• Inhalt und Text sind für Kinder und Jugendliche geeignet, ohne zu kindlich zu sein.
• Open-Handed-Playing von Anfang an – es ist aber auch für die traditionellen „Überkreuzt-Drummer“ gut brauchbar.
• Die musikalischen Grundbegriffe werden geübt: Noten- und Pausenwerte, dynamische Zeichen, etc.
• Es enthält genügend Material, dass sich ein sicheres Notenlesen wie von selbst ergibt.
• Es gibt viele Play-Alongs in brauchbaren Tempi, gespielt von richtigen Musikerinnen und Musikern.
• In diesen Play-Alongs passiert musikalisch so viel, dass auch die Ohren trainiert werden und das Spielen Spaß macht.
• Es gibt neben Loops auch kurze Songs mit festem Ablauf, Wechseln und Fills, die auf das Spielen in einer Band vorbereiten.
• Das Buch enthält nicht zu viel Text (den lesen die Schlagzeugbegeisterten ohnehin nicht), und es braucht auch keine Bilder zu Stickhaltung, Sitzposition oder Bewegungsabläufen. All das kann ich als Lehrkraft vor Ort viel besser erklären.
So ein Buch habe ich leider nirgends gefunden, also…

der Hohe Hut Band 2 ISBN-978-3-940161-27-7

Stimmen zu den Büchern:

Patrick Metzger – Drummer | Teacher | Autor:

„Der perfekte Einstieg, alles ist sehr überschaubar mit großen Grafiken abgedruckt und macht das ganze Konzept sehr übersichtlich. Besonders die vielen verschiedenen Soundbeispiele auf beiden CDs bieten allen Anfängern das perfekte Tempo und es entsteht sofort ein Band-Feeling. Kompliment für dieses Werk und viel Erfolg!“

• Open-Handed-Playing
• Alle musikalischen Grundbegriffe
• Notenlesen wie von selbst
• Ohrentraining mit Spaß
• Vorbereitung auf das Spielen in einer Band
• Insgesamt in beiden Bänden über 17 Stunden Musik in 229 Play-Alongs gespielt von echten Musikerinnen und Musikern
• Auch geeignet für alle Überkreuzt-Drummer


• Es geht vor allem um‘s Drumset.
• Inhalt und Text sind für Kinder und Jugendliche geeignet, ohne zu kindlich zu sein.
• Open-Handed-Playing von Anfang an – es ist aber auch für die traditionellen „Überkreuzt-Drummer“ gut brauchbar.
• Die musikalischen Grundbegriffe werden geübt: Noten- und Pausenwerte, dynamische Zeichen, etc.
• Es enthält genügend Material, dass sich ein sicheres Notenlesen wie von selbst ergibt.
• Es gibt viele Play-Alongs in brauchbaren Tempi, gespielt von richtigen Musikerinnen und Musikern.
• In diesen Play-Alongs passiert musikalisch so viel, dass auch die Ohren trainiert werden und das Spielen Spaß macht.
• Es gibt neben Loops auch kurze Songs mit festem Ablauf, Wechseln und Fills, die auf das Spielen in einer Band vorbereiten.
• Das Buch enthält nicht zu viel Text (den lesen die Schlagzeugbegeisterten ohnehin nicht), und es braucht auch keine Bilder zu Stickhaltung, Sitzposition oder Bewegungsabläufen. All das kann ich als Lehrkraft vor Ort viel besser erklären.
So ein Buch habe ich leider nirgends gefunden, also…


CLAUS HESSLER Open- Handed Bücher

Open-handed Volume 1 ISBN-978-0-7390-5415-4

Open Handed Playing 1 Claus Hessler & Dom Famularo

Das erste Buch zur Thematik der sog. “open-handed” Spielweise. Band 1 arbeitet am “Traditional Approach” sowie “Voice Variation Approach”; die Konzepte werden in nachvollziehbaren Schritten vorgestellt und durch Übungen ergänzt. Band 1 und 2 ergänzen sich und stehen nicht unbedingt in einer bestimmten Reihenfolge oder Ordnung zueinander. Playalongs vervollständigen das Lehrkonzept.


In nachvollziehbaren Schritten wird hier der Ansatz dieser “offenen” Anlage des Drumsetspiels vorgestellt: Basierend auf Konzepten und Denkansätzen der Drummer-Legenden Jim Chapin und Billy Cobham werden die Vorzüge dieser Art des modernen Drumsetspiels mit geeigneten Übungen herausgearbeitet. Auch “cross-handed” Spieler, die ihr Spiel nicht notwendigerweise umstellen wollen werden hier garantiert fündig werden und eine Vielzahl von interessanten Übungen entdecken.

Open-Handed Volume 2 ISBN- 978-0-7390-8473-1

Open Handed Playing 2 Claus Hessler & Dom Famularo

Der Folgeband zu OHP Vol. 1 bietet (auch für “Nicht” open-handed Spieler) einige Ansätze zu linearem Spiel sowie der Benutzung von Rudiments und Collapsed Rudiments am Drumset, die man in anderen Veröffentlichungen vergeblich sucht. Falls ihr euch fragt: Man kann natürlich auch mit Vol. 2 anfangen statt Vol. 1 …


Basierend auf den Konzepten von OHP VOL. 1 beschäftigt sich der Folgeband vorrangig mit dem Einsatz von “linear phrasing” sowie Rudiments am Drumset. In beiden Bereichen findet sich eine Vielzahl von Übungen und Anwendungen die nicht nur mit Blick auf das “offene” Spiel interessant sind, sondern auch das Vokabular von “cross-handed” Spielern entscheidend bereichern können. Insofern bietet das Buch auch einige Ansätze, die bisher entweder kaum oder gar nicht in anderen Veröffentlichungen auftauchen und erfrischende Alternativen bei der Nutzung von Rudiments und Linear Phrasing bieten. Acht Playalongs in verschiedenen Schwierigkeitsgraden und Musikstilen unterstützen die Anwendungen der gezeigten Konzepte im musikalischen Kontext. Als Paten für das Vorwort haben sich mit Simon Philipps (Toto), Kenny Aronoff (Mellencamp) und Will Kennedy (Yellowjackets) gleich drei internationale Top-Drummer zur Verfügung gestellt.


Rudimental Books:

Stick Control

Stick Control G.Lawrence Stone

Accents & Rebounds

Accents and Rebounds G. Lawrence Stone

Wilcoxon „The All-American Drummer „

Equipment für den Übungsalltag:

PWorkout Practice Pad mit Ständer

PWorkout Practice Pad

PWorkout bass Drum Practice Pad

PWorkout Practice Bass drum Pad

PWorkout Pad Stick

drum-tec Concept R Pad Stick

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

Studio Recording at the Spytunes Studios Mainz Laubenheim

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Skype Schlagzeug Unterricht

Skype Lessons

Falls eine Anfahrt zu weit erscheinen sollte oder die persönliche Situation es so verlangt, bietet die grooveEck Schlagzeugschule auch Onlinestunden für Schlagzeuger an, so dass du via Laptop mit Kamera, internem Mikrofon den Unterricht von zu Hause aus bestreiten kannst. Profitieren kann man hier von der gewohnten Umgebung, in diesem Fall das eigene Schlagzeug und man verliert keine Zeit beim Einstellen des Drum Sets zu Unterrichtsbeginn.

Für den optimalsten Sound würde man ein Audio Interface mit Schlagzeugmikrofonen ( siehe Beispiele unten ) benötigen.

Zum Beispiel:

Audiointerface:

Mikrofonequipment: